holistische organisationsberatung coachings facilitations workshops there is beauty in life ©
Andreas Terhoeven - Holistische Coachings - Prozessberatungen - Workshops - Facilitations © Terhoeven und Team
andreas terhoeven

andreas terhoeven

Aktualitäten

Ein exklusives 4 Tage Coaching
Das eigene Potential leben – was will ich in die Welt bringen                                                                             open your mind – open your heart – open your will

15.-17. November 2017

22.-24. November 2017

13.-15. Dezember 2017

Sonderpreis

Weitere Termine nach Absprache. Im Mai / Juni 2018 am Atlantik / Normandie

Resonanzen

„Andreas Terhoeven kann auf einen enormen Erfahrungsschatz in seiner Rolle zurückgreifen. Er war über die ganze Zeit des Coachings einfühlsam, klar, kritisch und zielorientiert. Ich habe meine Leidenschaft für meinen Beruf erkannt, wiedergefunden, wieder empfinden können und dadurch ganz neue Wege entdeckt. Sehr klar und mit Begeisterung gehe ich Schritt für Schritt ins neue Land….“  mehr  Jürgen Schmökel, Führungskraft -Projekt Management Produktentwicklung, Ford  

„Die Art und Weise der Begleitung durch Andreas Terhoeven hat mich sehr tief beeindruckt. Ich fühlte mich eingeladen, herzlich und selbstverständlich, …. Andreas arbeitet im Coaching mit offenen ehrlichen Resonanzen: klar, direkt, absolut wertschätzend! Die Erfahrungs- und Methodenvielfalt, seine Kreativität ist beeindruckend; ebenfalls sein Gespür, mir Zeiten der Stille, Phasen der Eigenreflexion und Nachdenklichkeit in den „richtigen Momenten“ zur Verfügung zu stellen…….Ich danke Andreas Terhoeven für diese intensive und nachhaltige Begleitung auf der Entdeckungsreise Ressourcenentwicklung und Entfaltung eigener Potenziale als wesentliche Stärkung für das eigene berufliche Tun.    mehr    Hardy Lech, systemischer Coach, Supervisor, Organisationsberater   

Aktuelle „there is beauty in life©“ – Workshops

Whole Person Process Facilitation – den Wandel moderieren

06.- 08.  Dezember   2017  Köln   10 % Reduzierung   mehr

 

Das eigene Potential leben – was will ich in die Welt bringen

22.01. – 24.01. 2018  Köln   10 % Reduzierung  mehr

 

Dynamic Facilitation- der Energie folgen – unvorhersehbare Lösungen  

09. – 10. November   2017  Köln  Sonderpreis  mehr

 

Austauschgruppe Dynamic Facilitation

nächster Termin 3. Februar 2018
bei Andreas Terhoeven  terhoeven +team

50678 Köln Ubierring 59

 


Kontakt

Ich lade Sie zu einem kostenlosen Gespräch ein, dass circa eine Stunde dauert. Dabei lernen Sie mich und meine Arbeitsweise kennen, Sie bekommen mehr Klarheit über Ihr Anliegen und wir erkennen gemeinsam, ob eine Zusammenarbeit für beide Seiten sinnvoll ist. Ich freue mich auf unser Gespräch.

„Ich begleite Sie und Ihr Unternehmen, Ihre Wahrheit zu finden und in die Welt zu bringen“

Holistischer Organisationsberater, Prozessbegleiter, Coach, ethisches Leadership, Facilitator
Experte für unvorhersehbare Lösungen – Potentialöffner

 

meine Arbeit

Sinn und Visions geleiteten Prozesse entwickeln  –  Prozesse begleiten 
Facilitation  –  in beteiligungsorientierten Entwicklungsprozessen
Coaching  –  unvorhersehbare Lösungen entwickeln – Potential öffnen

Leadership  –  Selbstführung – Ganzheit – evolutionärer Sinn – Integrität
Persönlichkeitsentwicklung  – sich entdecken – das ganze Potential leben 
Facilitatortraining  – den Wandel moderieren – Haltung und Methoden

Teamentwicklung  – gemeinsame strategische Ausrichtung – Vielfalt der Lösungen

Wachstumsprozesse begleiten  – Sinn, Werte, Spirit im Wachstum bewahren

 

Experte für unvorhersehbare Lösungen – Potentialöffner

Der Herzschlag meiner Arbeit ist es, Menschen und Organsationen  in Veränderungsprozessen zu begleiten und unvorhersehbare Lösungen zu entwickeln. Dabei unterstütze ich Menschen ihr Potential zu öffnen, ihre Wünsche und Wahrheiten zu entdecken und sie „auf die Strasse zu bringen“. Dies geschieht für einzelne Personen, Teams und Organisationen in sinn- werte-  und visionsorientierten Prozessen, in denen das ganze Potential aktiviert wird und die Beteiligten lernen, sich selbst zu führen.

there is beauty in life© – Mut, Würde, Vertrauen, Weisheit, Integrität, Dialog –  stehen für mich für das Potential der Menschen und die innere Schönheit des Lebens. Diese zu leben und mit anderen zu erleben ist mein tiefer Wunsch. Inspirierte Menschen, eins im persönlichen und beruflichen Leben, kreieren inspirierte Beziehungen und inspirierte Organisationen. Down to Earth im Flow.

 

holistisch beraten – visionär entwickeln

Ein holistischer Beratungsansatz mit dem evolutionären Sinn als Herzschlag, kreative, aktivierende Methoden, sinn- und visionsorientierte  Prozesse, die Arbeit mit dem „ganzen“ Menschen, langjährige Erfahrung als Organisationsberater, Prozessbegleiter, Coach, Facilitator und kompetente KollegInnen, dafür steht meine Arbeit.

Im Focus meiner Arbeit sind kreative, mittelständische Unternehmen, Schulen, Universitäten und kulturelle Organisationen, wobei Coaching- und Persönlichkeitsentwicklungsprozesse ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit geworden sind.

Auf meiner Lernreise habe ich von Pionieren vor allem aus den USA und Kanada, wegweisende Methoden für Veränderungsprozesse mit großen, mittleren und kleinen Gruppen erlernt. Durch die Begegnung mit Birgitt Williams und dem Genuine Contact Ansatz Anfang des neuen Jahrtausends lernte ich dann sehr viel über den holistischen Entwicklungsprozess, der mich sofort faszinierte. Meine Vision als holistischer Coach, Organisationsberater und Facilitator unvorhersehbare Lösungen mit den Beteiligten zu entwickeln, erblühte. Ich arbeite seit 15 Jahren auf der Basis des holistischen Genuine Contact Ansatz von Birgitt Williams. Diesen Ansatz habe ich mit meinem systemischen Verständnis und den Methoden und Werkzeugen, mit denen ich schon länger gearbeitet habe, zu einer Synthese zusammengeführt. Bislang habe ich in Deutschland, Östereich, Holland, Frankreich, Dänemark, Schweden und den USA als Berater und Coach gearbeitet.

 

there is beauty in life©coaching – organisations-beratung  – facilitation  – workshops

                                                    

mut – würde – vertrauen – weisheit – integrität                                                dialog

                                                                                                                                                         

meine Themen

  • Würde, Vertrauen, Mut, Weisheit, Integrität und Dialog.
  • sinnvolle, beteiligungsorientierte Prozesse der Veränderung.
  • Haltung und Methoden, die Vielfalt wirkungsvoll nutzen.
  • im stetigem Wandel mit Kontinuität, Kreativität und Freude am Neuen zu führen –  glaubwürdig und beteiligungsorientiert.
  • Andere zu führen, fängt bei sich selbst an – „Ich bin die Veränderung, die ich sehen will.“
  • weiß ich, was ich nicht weiß?
  • der Sinn als Herzschlag des individuellen Handelns.
  • der Sinn als Herzschlag von Organisationen und Unternehmen.
  • der sinnvolle Nutzen der Kunden.
  • ein kraftvolles Zukunftsbild für das individuelle Handeln.
  • ein kraftvolles Zukunftsbild für Organisationen und Unternehmen, das allen Beteiligten bekannt ist und Impuls für das eigene Handeln wird.
  • ein lebensbejahender, inspirierender Spirit – eine Kultur der Wertschätzung.
  • Kooperation von familiengeführten, mittelständischen Unternehmen, um selbstständig im Markt stark zu sein.

Ihre Nutzen

ich mache Betroffene zu Beteiligten.

ich nutze die Lösungskompetenz der Beteiligten, um den Wandel von Innen zu entwickeln.

ich entwickele mit allen Beteiligten einen sinn- und visionsorienterten Prozess.

Sie entdecken, was sie wirklich in die Welt bringen wollen.

Sinn, Werte und Vision sind allen bekannt und sind die Basis der Veränderung.

Führung ist verständlich und orientiert sich an Sinn, Vision und Werten.

eine lebensbejahende Unternehmenskultur, die Kreativität und Engagement der Beteiligten aktiviert.

der Organisationskompass und andere Methoden sind einfach zu verstehen und können von den Prozessbeteiligten selbstständig angewendet werden.

meine langjährige, erfolgreiche Prozessarbeit als holistischer Berater.

meine langjährige Erfahrung als holistischer Führungskräfte - Coach in Veränderungsprozessen, Strategieentwicklung und herausfordernden Krisensituationen.

terhoeven-team

Noch mehr über mich

Dipl. Volkswirt Studium Volks- Betriebswirtschaftslehre und Soziologie an der Universität in Köln

Diplom – Sportlehrer / Sporthochschule Köln

Zertifizierter holistischer Organisatiosberater, Coach, Facilitator und „Genuine Contact“ Trainer

Zertifizierter systemischer Berater und Coach

Facilitatorausbildung für Groß – und Kleingruppen und Circle Work (u.a.Birgitt Williams, Marvin Weisboard, Christina Baldwin, Ann Linea, Matthias zur Bonsen, Jim Rough, Veerle de Bock)

Weiterbildung in Teamentwicklung und Konfliktlösung

Studium Schlagzeug und Rhythmus in Köln, Arnheim, New York

 

Lehre

  • Weiterbildungsakademie der Deutschen Wirtschaft / Institut der Deutschen Wirtschaft (IW)
  • Westdeutsche Akademie für Kommunikation Köln
  • Sporthochschule Köln
  • Universität Leipzig
  • Peter Behrens School of Architecture – Fachhochschule Düsseldorf
  • Universität Salzburg
  • Alanus Hochschule Alfter bei Bonn
  • Genuine Contact Workshops / zertifizierter Trainer
  • Werkstatt holistische Organisationsentwicklung

2004 war ich Mitbegründer des deutschsprachigen Genuine Contact Netzwerkes
2008 Mitbegründer der Werkstatt für Holistische Organisationsberatung

Holistisches Coaching

In den letzten Jahren habe ich Selbstständige, Unternehmer, Führungskräfte, Führungskräfteteams, Berater und Persönlichkeiten begleitet mehr

  • das eigene Potential zu leben - Persönlichkeitsentwicklung   das-eigene-potential-leben
  • In persönlichen Konflikt- und Veränderungsprozessen
  • in schwierigen Entscheidungsprozessen
  • in überraschenden, existentiellen Krisensituationen
  • in der Entwicklung von Selbstführung
  • in Diagnoseprozessen
  • in Strategieentwicklung
  • in Organisationsentwicklungsprozessen
  • in der Entwicklung  von Konferenz- und Meetingdesigns
  • in Kooperationsentwicklungen von Unternehmen

Spiritualität - meine buddhistische Ausübung

"Man sollte Hindernisse, die sich einem entgegenstellen, als wahren inneren Frieden und Zufriedenheit verstehen." Aus den mündlich überlieferten Lehren von Nichiren Daishonin (1222- 1282), dem Buddha des Späten Gesetzes.
Sie werden sich vermutlich darüber wundern, wie Hindernisse auf die sie stoßen, die Quelle für inneren Frieden und Zufriedenheit sein kann.

Aber die tiefe Wahrheit ist, dass dadurch, dass sie gegen diese Schwierigkeiten und Herausforderungen ankämpfen und sie schließlich überwinden, sie ihre Bestimmung/Karma transformieren können und die Buddhaschaft erleben können.

Mit Not und schwierigen Probleme konfrontiert zu werden entspricht daher inneren Frieden und Zufriedenheit zu entwickeln. Aus Daisaku Ikeda  "For Today & Tomorrow - The daily Encouragements" , S.196, zum 28. Juni. Daisaku Ikeda, Friedenspreisträger der UN, ist für mich mein Mentor und wichtiger Ratgeber, wie ich den Buddhismus im Alltag lebe.

Auf diesen Text, der dem 28.Juni gewidmet ist, bin ich gestoßen, weil ich an diesem Tag Geburtstag habe. Ich habe diesen Text zuerst überhaupt nicht verstehen können und sah keine Verbindung  zu meinem Leben. Aber ich wusste schon, dass es  im Buddhismus einige Paradoxien gibt. Diese Aussagen haben mir mit zunehmender Reflektion und Erfahrungen immer mehr eine andere Perspektive gegeben. Das Verstehen ist ein immer währender Prozess und ohne Hindernisse und Schwierigkeiten in meinem Leben hätte ich wichtige innere Veränderungen nicht entwickelt. Diese Sichtweise ermutigt mich immer wieder, wenn die Wellen höher schlagen, weil ich weiß, dass dieses Hindernis der Propeller zur Veränderung ist und nicht ein unerwünschtes Problem, dass mich behindert. Die Perspektive zu verändern, ist der Schritt zur Lösung und Entwicklung.

1971 am Strand von Carmel in Californien hatte ich zum ersten Mal ein Gefühl und Gedanken, dass ich etwas in meinem Leben haben wollte, dass mich mit meinem größeren Ich, dem Selbst und den anderen Menschen  verbindet. Es ging mir nicht um Selbstkultivierung, sondern im Leben sein, mein Potential leben, für mich und für andere, mich und andere tiefer respektieren und schätzen zu können.

Seit 1980 praktiziere ich Nichiren Buddhismus, den Buddhismus des Alltags. Meine buddhistische Praxis erlebe ich wie mein Atmen – als selbstverständlichen und ursprünglichen Teil meines Lebens. Im Alltag ist sie die Quelle meiner Lebenskraft und Lebensfreude, Mut und Zuversicht zu stärken und meine Angst und Zweifel zu erkennen und zu überwinden. Die buddhistische Ausübung unterstützt mich, mein eigenes Potential und das der anderen Menschen zu entdecken und zu schätzen - Herzschlag und Qualität meiner Arbeit als Coach und Organisationsberater und in meinem persönlichen Leben. Meine Ausübung ist im Alltag zu leben, es gibt eine tiefgründige Philosophie und unterstützende Dialoggruppen.

Alle Menschen sind vor dem Gesetz des Universums gleich, und unabhängig von Geschlecht, sozialem Stand, Bildung und Kultur hat jeder das Potential der Weisheit, des stabiles, unabhängiges Selbst, der Integrität oder die Reinheit des Lebens und das Verständnis der Ewigkeit in sich. Dieses Potential  zu öffnen ist ein immerwährender Prozess. So entwickelt sich auch das aktive Mitgefühl, der Mut zu handeln und den Respekt anderen Menschen gegenüber zu entwickeln, denn jeder hat das Potential diese Eigenschaften zu entwickeln, so zu sagen seine Buddhaschaft zu leben, für sich und andere.
Mein Verständnis für die christliche Lehre hat sich durch meine buddhistische Ausübung sehr vertieft. Von daher ist der interreligiöse Dialog für mich ein wichtiger Impuls für die Entwicklung des Weltfriedens.

 

In Rhythm - meine Musik

“Wie kann ein Unternehmen seinen Körper spüren? Am besten in einer großen Gruppe. Dabei kann man die archaische Kraft des Rhythmus benutzen. In dem oben beschriebenen Beispiel wirkte Andreas Terhoeven als Rhythmiker mit.  An jedem Tag gab es etwas drei, immer nur wenige Minuten dauernde Sequenzen, in denen sich die Teilnehmer der Konferenz mit einfachsten Instrumenten in einem gemeinsamen Rhythmus verbanden. Was anfangs ein paar skeptische Blicke hervorrief, wurde immer mehr zu einem lebendigen Element, das allen enorme Freude machte. Die Konferenz endete nach fast drei Tagen mit einem fulminanten rhythmischen Konzert, das einen letzten Höhepunkt bildete.” Aus Leading with Life von Matthias zur Bonsen S. 176/177

Mit Rhythmus bin ich aufgewachsen und er ist auch in meiner Arbeit wirkungsvoll geworden - ob in kleinen Settings, mit 150 Teilnehmern in einem Innovationsprozess , mit 40 Führungskräften der ÖBB  auf Eisenbahnschwellen vor 5000 Mitarbeitern den neuen Rhythmus der ÖBB in der Wiener Stadthalle zu trommeln, mein holistischer Genuine Contact Ansatz hat es mir ermöglicht, den Rhythmus sinnvoll in Entwicklungsprozesse einzusetzen. mehr

Mit sechs habe ich New Orleans Musik gehört, Rock`n Roll, Rhythm and Blues - Ray Charles, Little Richard und Fats Domino waren meine Heros. Diese Rhythmen habe ich geliebt. Hinter Brassbands bin ich hergelaufen.

Dann habe ich Be Bop gehört, mein erstes Konzert mit Jonny Griffin ....Das hat mich nicht losgelassen: Thelonius Monk, John Coltrane und Art Blakey, ein Schlagzeuger, der mich in seinen Bann gezogen hat, gehört. Mit 11 habe ich eine Schallplatte von diesen Dreien zu Weihnachten bekommen, unfassbar wie diese Rhythmen durch die Luft flogen und auf der Erde wieder landeten. Ein Dialog voller Spannung, Energie, innerhalb eines freien Raumes, mit einer Melodie, die sich auflöste und wieder zusammen kam.

So wie in einem Workshop mit dem holistischen Ansatz. Es ist das pure Leben. Mit 11 habe ich mein erstes Schlagzeug gekauft,  für 110 DM von der Feuerwehrkapelle. Die Basstrommel, ein Schatz, spiele ich heute noch bei akustischer Musik So fing es an, ohne Lehrer - die wunderbaren Lehrer kamen später: Ronald Shannon Jackson (Cecil Taylor, Ornette Coleman, Decoding Society), Kenny Clarke (Be Bop Hero, Miles Davis, Sonny Rollins, Th. Monk), Mike Clarke (Herbie Hancock), Han Bennink (Hero des Free Jazz /New Orleans Traditional), Peter Giger (Albert Mangelsdorf, Family of Percussion), Spiri Karas (WDR Big Band) und viele mehr. Konzerte gespielt, auf der Strasse, in Clubs und Festivals und meine Rhythmen in meine Arbeit eingebracht. So leben die Musik und die universellen Rhythmen in meinem Leben und verbindet mich mit einer ursprünglichen Quelle.  Sich mit anderen durch die Musik und den Rhythmus in einem wunderbaren Dialog auszutauschen, ist ein besonderes Erlebnis, wie der Dialog, den ich in meiner holistischen Prozessarbeit mit anderen erlebe.

Energie - das Meer

Das Meer ist meine Quelle des Ursprünglichen: die Gezeiten, der Wind, das Wasser, die wechselnden Himmelsbilder durch Wolken und Sonne. My Home in der Natur. Meine innere Ruhe, tiefe Gedanken, bei mir und dann bei den anderen. Aufbruchstimmung und Freiheit.

Energie - meine Yoga Praxis

Yoga ist für mich in Balance sein. Ich erlebe beim Yoga die Energie des Flows. Der Atem wird tiefer und ruhiger, unnötige Gedanken lösen sich auf, die Gedanken, Emotionen und die Energie werden sinnvoll zentriert, der Körper wird ganz aktiviert. Wenn ich die Energie zentriert einsetze und ich mit dem Körper nicht dagegen arbeite, erlebe ich das anscheinend Schwierige, Unvorstellbare in einem Gefühl der Leichtigkeit. Festgefahrene Annahmen lösen sich auf, das Unmögliche wird zum möglichen - wie in meiner Arbeit als Coach und Organisationsberater.

Energie - auf 2 Rädern durch die Natur

Fast vor unserem Haus meines Elternhause war das Ziel des jährlichen Radrennens. Den ganzen Tag surrten die Fahrer aller Klassen an unserem Haus vorbei. Mein Traum war geboren, einmal ein solches Fahrrad zu besitzen und zu fahren. Es schien unerreichbar. 30 Jahre später habe ich mir endlich diesen Traum erfüllen können. Der "Bergfloh" der Tour de France , Träger des gelben Trikots, Karl Heinz Kunde, hat mir dann ein Fahrrad zusammengebaut, dass zu meiner Nutzung passte und mich von meinen Perfektionsgedanken auf den Boden geholt hat. " Mit kölschem Klang war die erste Frage:" Wievielt km fährst denn in der Woch"  Auf diese Frage hatte ich mich nicht vorbereitet und sagte stolz : "60-70 Km" Antwort: "Dafür zieh ich mit net um." So fing die Beratung an, ein wunderbare Geschichte. Seit über 20 Jahren fahre ich mit diesem Rad, alleine und mit anderen, durch die Natur. Ich komme in einen meditativen Rhythmus und Flow und kann loslassen, was mich beschäftigt. Wie ich es beim Rennrudern erlebt habe, wenn das Boot über das Wasser glitt und fast schwebte, alle im Rhythmus.  Der Körper wird eins und irgendwann geht er in den nächsten Gang, ohne Mühe. Ein entspannter Puls des Herzens, ein Dasein mit dem ganzen Körper und auch der Seele. Wenn ich dann vom Rad steigen, ist alles im Fluss und mein Körper ist leicht und entspannt.

 

 

das team

andreas terhoeven

Andreas Terhoeven

Köln

Holistischer Coach                                                                                                                                                              Prozessberater
Facilitator                                                                                                                                                                     Genuine Contact™ Trainer
Systemischer Coach + Berater
Experte für unvorhersehbare Lösungen – Potentialöffner

Sinn-und Visions geleitete Entwicklungsprozesse von Führungskräften und Organisationen

Coaching in Veränderungsprozessen – unvorhersehbare Lösungen entwickeln

Prozessbegleitung von Führungskräften in Krisensituationen

leadership – Selbstführung – Authentizität – das ganze Potential leben

Persönlichkeitsentwicklung in Veränderungsprozessen – das eigene Potential leben

Wachstumsprozesse begleiten – Sinn, Werte und Spirit im Wachstum bewahren

Teamentwicklung – gemeinsame strategische Ausrichtung – Vielfalt der kreativen Lösungen

Facilitator in beteiligungsorientierten Entwicklungsprozess

Facilitatortraining für Führungskräfte – den Wandel moderieren – Haltung und Methoden

 

holistisch beraten – visionär entwickeln

there is beauty in life© Coaching, Prozessberatung, Facilitation, Workshops

Anna-Caroline-Tuerk

Anna Caroline Türk

Berlin

Genuine Contact™ Facilitator
holistische Teamentwicklung
holistische Führungskraftentwicklung
holistische Strategieentwicklung
Genuine Contact™ Trainerin

Changing your world one meeting at a time.

www.TruthCircles.com

Josef-Gruen

Josef Grün

Köln

Dipl.Volkswirt, Supervisor (DGSv),
Organisationsentwicklung und Veränderungsmanagement
Leitbild- und Strategieentwicklung
Projektmanagements und Teambildungentwicklung.
Führungskräfteentwicklung und Coaching.
Lehrsupervisor und Dozent in Supervisionsausbildungen

Coaching von Führungskräften, die „neu“ in der Führungsrolle sind:
„Die ersten 100 Tage erfolgreich gestalten“

Ziele und Strukturen klären und die Menschen stärken”

www.consultContor.de

Isabella-Klien

Isabella Klien

Salzburg

Holistische Organisationsberaterin
Genuine Contact™-Trainerin,
Facilitator von Groß- und Kleingruppen

Lehrbeauftragte an den Universitäten Salzburg und Linz
Leidenschaft für visionsgeleitete Prozesse von Unternehmer-Paaren und Organisationen

Kraftvoll gestalten. Nachhaltig entwickeln.

www.klienundteam.at