there is beauty in life© holistische Prozessbegleitung/ Organisationsentwicklung
beratungsansatz

Mit dem Organisationskompass des Genuine Contact™ Ansatzes erfolgreich im Wandel navigieren

Wir erarbeiten mit Ihnen einen visionsgeleiteten Prozess und unterstützen Sie bei der Umsetzung, um erfolgreich im Wandel zu navigieren. Wir helfen Ihnen, das volle Potenzial der Mitarbeiter/innen zu öffnen und im Prozess sinnvoll einzusetzen.
Unsere Beratung beginnt mit einer partizipativ angelegten ganzheitlichen Diagnose der gegenwärtigen Situation Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation, die Ihnen und uns zeigt, wo „an der Wurzel“ anzusetzen ist. Dabei wird deutlich, dass wenn Sie nicht oberflächlich an Symptomen arbeiten wollen, der Veränderungsprozess die gegenseitige Abhängigkeit der einzelnen Systembereiche berücksichtigen muss. Mit Ihnen zusammen beginnen wir eine Balance zwischen dem Sinn des Unternehmens, der Führung, der Vision, den Zielen und der Strategie, der Gemeinschaft und dem Management in jede Phase des Prozesses zu entwickeln.

Die Arbeit mit dem Organisationskompass gestaltet einen transparenten, nachvollziehbaren Prozess hin zu einer sinnvollen, gesunden und kraftvollen Wandlung für Menschen und einem lebendigen, wirtschaftlich erfolgreichen Unternehmen mit kreativen, begeisterten Mitarbeitern/innen.
Für jede Phase des Prozesses – von der persönlichen Vorbereitung der Führung in die Kraft und Balance zu kommen, bis zur letzten Phase, das Neuentwickelte und Implementierte in der täglichen Umsetzung zu bewahren und weiterzuentwickeln -, erarbeiten wir mit allen Beteiligten, den Sinn, die Werte, die Ziele, die Vision und Strategie, die Gemeinschaft und die Umsetzung der Ergebnisse.
So entsteht ein kraftvoller, freier und gleichzeitig strukturierter Prozess, zu nachhaltigem unternehmerischen Erfolg, der obwohl komplex, für alle Beteiligten durch dieses Werkzeug verständlich ist.
Er wird dabei zu ihrem eigenen Werkzeug den Prozess zu steuern.

klarheit
Diagnose

Organisationsdiagnose

Eine klare Orientierung

Die Organisationsdiagnose ist der erste Baustein eines Veränderungsprozesses. Um die Sichtweise der Mitarbeiter aller beteiligten Unternehmensebenen für den anstehenden Prozess mit einzubeziehen, gestalten wir die Diagnose beteiligungsorientiert:

Wir erarbeiten die Diagnose mit einem repräsentativen Querschnitt der Beteiligten. Auch hier kommt der Organisationskompass zur Anwendung. Die Teilnehmer verwenden einfache Methoden und Werkzeuge, um Emotionen, Widerstände, Arbeitsatmosphäre und Unternehmenskultur und die Stärken des Unternehmens herauszuarbeiten. Die Ergebnisse sind eindeutig und leicht verständlich. Diese Werkzeuge werden im weiteren Prozess immer wieder verwendet und können dadurch von den Mitarbeiter/innen im Prozess selbst angewendet werden.
Auf der Basis des Fazits aus diesen Diagnoseergebnissen beginnt die Planungsgruppe mit der Entwicklung eines Designs für den Veränderungsprozess.

the joy to discover
Vision

Die Vision

Die Vision ist eine wichtige Voraussetzung für persönlichen und unternehmerischen Erfolg. Wir verstehen Visionen als inspirierende, kraftspendende Bilder der Zukunft, die den Beteiligten motivierende Orientierung und Verständnis für Ziele und Strategien geben.
Vielen Menschen und Organisationen fehlt eine Vision, die Emotionen und Enthusiasmus weckt und sie auf die Zukunft ausrichtet. Oft sind Zukunftsbilder aus dem täglichen Bewusstsein verschwunden, verdeckt von täglichem Pragmatismus, Überlebenskampf und inneren Zweifeln. Visionen verbrauchen sich und müssen daher immer wieder erneuert werden.
Je mehr sich die Führungskräfte im Arbeitsprozessen von ihren eigenen, einmal vorhandenen Visionen entfernen und nur noch rational und mit immer schwächer werdendem Kontakt zu ihren emotionalen, intuitiven, körperlichen und spirituellen Ressourcen leben, um so schwächer wird ihre Fähigkeit, Visionen zu entwickeln und in der Führung umzusetzen. Bedeutsam ist welche äußeren Einflüsse und Trends aus dem Umfeld die Vision beeinflusst. Entscheidend ist dann wie sie allen Beteiligten vermittelt wird und wie sie unterstützt werden, sie zu realisieren.
Dazu bieten wir Ihnen Prozesse an, wo Führungskräfte und Beteiligte gemeinsam die Umsetzung planen.
In einer inspirierenden Umgebung, nah zur Natur und entfernt von der täglichen Arbeitsumgebung, öffnet sich auf der Basis des Organisationskompasses mit kreativen Methoden der Holistischen Moderation das vorhandene Potential, um eine Vision für die eigene Aufgabe und das Unternehmen zu entwickeln.

Visions - Workshop mit Einzelpersonen und Teams
Dauer 1–2 Tage
Orte nach Wahl

Evolutionärer Sinn

Ganzheit

Selbstführung

 Der innere Krieger - Leadership Role Model

Der Archetyp des inneren Kriegers ist das Role Model für ein sinnorientiertes Leadership, der Selbstführung und der Ganzheit des Führenden, in der Balance des mentalen, emotionalen, energetischen und spirituellen Bewusstseins Spirituelles Bewusstsein zeigt ich in der Intuition und der Verbindung mit sich , den anderen und der Gemeinschaft, Er übernimmt Verantwortung für die Gemeinschaft und den einzelnen Er weiß, dass er mit dieser Verantwortung neues Land betritt wofür es keine Landkarte gibt und neben seiner Stärke Angst und Zweifel auftauchen.Weil er die Verantwortung übernommen, entschließt er sich Angst und Zweifel zu überwinden, um Die Gemeinschaft und den einzelnen beschützt.„Ich zeige mich ganz und bin präsent“ ist sein Leitsatz. Er lebt seine Aufgabe mit klarem Verstand, seiner Energie, seinen Emotionen und seiner Intuition in Verbindung mit dem Menschen, der Gemeinschaft und seinen kreativen Quellen.Wer Führung übernimmt wird mit Angst und Zweifel konfrontiert, aber sehr oft wird es in Führungsrollen verdrängt. Unbewusste Angst führt oft zu destruktivem Kompensationsverhalten aller Art, vor allem schlechten Entscheidungen, Hierarchieverhalten und einengenden Vorschriften.

Evolutionärer Sinn

Führungskräfte, die den Sinn des Unternehmens kennen und eine Vision haben und mit Mut Veränderungen vorleben, sind die Erfolgsgaranten für Transformationsprozesse. Was brauche ich, um mich selbst zu führen und den Beteiligten Vertrauen zu geben, sich selbst sinnorientiert zu führen?

Ganzheit

Was brauche ich, um im stetigen, oft unvorhersehbarem Wandel gelassen und kommunikativ zu sein? Wie aktiviere ich mich selbst und die Beteiligten mental, emotional, energetisch und wie wecke ich die Wahrnehmung für den lebenden Organismus Unternehmen? Wie entwickele ich die Balance der mentalen mit der intuitiven, emotionalen, energetischen und sozialen Intelligenz? Wie wecke ich meine Intuition und die der Anderen?
Wie gehe ich mit meiner Angst um? Wie entsteht Freude für das Neue? Weiß ich, was ich nicht weiß? Verstehe ich, was es bedeutet, wenn ich nicht weiß, was ich nicht weiß?

Selbstführung

Mit der Schönheit des Lebens ist die innere Kraft des Lebens gemeint, die sich dann entfaltet, wenn der Zweifel an sich selbst und dem eigenen Potential und die Angst zu scheitern, überwunden wird. Das starke Selbst öffnet sich, wenn ich mit Vertrauen in das eigene Potential die Welt des kleine Egos, der Zweifel und der Angst, verlasse. Die Vision für das persönliche und berufliche Leben, die nicht voneinander zu trennen sind, ist ein Bekenntnis des starken Selbst zu den eigenen Wünschen und dem Mut die Vision zu verwirklichen. Persönlichkeitserfahrung als eine Entdeckungsreise zu den eigenen Ressourcen, um sich selbst im eigenen Leben und in der beruflichen Aufgabe zu führen und andere zur Selbstführung ermächtigen zu können. „Sei die Veränderung, die du erleben willst“ und „Zeige dich und sei ganz präsent“ sind kraftvolle Leitsätze für den eigenen Entwicklungsprozess.

Das eigene Potential leben - exklusives Coaching - 1/2 Tag Standortbestimmung, 3-tägiges Coaching - für Einzelpersonen und Teams, Standortbestimmung/ Reflektion nach circa 4 Wochen

www.terhoevenundteam.de/workshops/ + Newsletter Februar 2017