there is beauty in life© holistisch beraten - visionär entwickeln
beratungsansatz

Mit einer inspirierenden Vision im Wandel erfolgreich navigieren, engagierte MitarbeiterInnen, eine Kultur der sinnvollen Innovation und des kreativen Miteinanders, ein Unternehmen mit nachhaltigem wirtschaftlichem Erfolg: möchten Sie das als Führungskraft oder Unternehmer realisieren?

Genuine Contact™, ein holistischer Beratungsansatz für unternehmerischen Erfolg mit dem evolutionären Sinn als Herzschlag, kreative, aktivierende Methoden, sinn- und visionsorientierte  Prozesse, kreative, unvorher-sehbare Lösungen, langjährige Erfahrung als Berater,  Prozessbegleiter, Coach und Facilitator und kompetente KollegInnen, dafür steht meine Arbeit.

Organisationen und ihre MitarbeiterInnen sind einzigartig. Kraftvolle, innovative und nachhaltig erfolgreiche Unternehmen können nur von inspirierten, kreativen Persönlichkeiten entwickelt werden. Betroffene werden zu Beteiligten, Beteiligte werden zu kreativen, leidenschaftlichen Gestaltern. Menschen wie Strukturen entwickeln sich gleichzeitig.

Auf der Basis des Herzschlags des Sinns und einer kraftvollen, inspirierenden Vision beginnt der dialogorientierte Prozess. Gemeinsam gestalten sie die Zukunft.

whole person approach

holistisch beraten – visionär entwickeln – unvorhersehbare Lösungen

Basis für meine Arbeit ist der holistische Beratungsansatz für unternehmerischen Erfolg des Genuine Contact™ Ansatzes von Birgitt Williams.  Mein systemisches Verständnis und Methoden und Werkzeuge aus anderen Quellen, mit denen ich schon länger arbeite, habe ich in den holistischen Ansatz integriert.

Herzschlag dieses Ansatzes ist die Arbeit mit dem dem Organisationskompass oder Medicine Wheel Tool™ des Genuine Contact™ Ansatzes um sowohl die strategischen und operationalen Ziele als auch das Potential der Beteiligten gemeinsam zu entwickeln. Im Prozess vollzieht sich dadurch gleichzeitig sowohl die persönliche als auch die organisatorische Transformation. So entwickelt sich der Wandel der Organisation mit dem aktivierten Potential der MitarbeiterInnen aus dem Unternehmen selbst, sozusagen von innen, heraus.

Holistisch bedeutet dabei, dass man gleichzeitig sowohl mit der Ganzheit der Menschen als auch mit der Ganzheit des Unternehmens arbeitet. Ich unterstütze Sie dabei mit meiner Haltung als Coach, Facilitator und Organisationsberater maximale Freiheit und maximale Wahlmöglichkeit im Prozess zu entwickeln, die Aktivierung der Beteiligten zu fördern und mit den gegegenseitig bedingten Bereiche des Unternehmens zu arbeiten. Dies und die Verbindung der Beteiligten zu sich selbst und der Gemeinschaft, prägt ihn zu einem holistischen Beratungsansatz.

die Organisationskultur – die Ganzheit der Menschen und der Unternehmen

Sinn, Ganzheit und Selbstführung

  • der evolutionäre Sinn als Herzschlag
  • die Aktivierung der Ganzheit von Menschen und Organisationen
  • die Entwicklung der Selbstführung der Beteiligten

 

das ganze Potential der Beteiligten aktivieren

Durch kreative, aktivierende Methoden in sinn- und visionsorientierten Prozessen werden Betroffene zu Beteiligten, die zu kreativen, leidenschaftlichen Gestaltern werden. Mit den unterschiedlichsten Methoden der holistischen Moderation wird der Raum für das kreative Potential der Beteiligten geöffnet und auf allen Bewusstseinsebenen in der Tiefe angesprochen.

 

MWG218 Medicine Wheel Individual Health & Balance German

 

Dabei verbindet sich das mentale Bewusstsein mit dem emotionalen, körperlichen, spirituellen (intuitivem/kollektivem) Bewusstsein. So öffnet sich das ganze Potential der Beteiligten. Mit innovativen Ideen, pulsierender Umsetzungs-energie, Freude und Verbundenheit entwickeln sie nachhaltigen, unternehmerischen Erfolg von innen heraus.

Unsere Methoden fördern das Lernen der Beteiligten und können sehr bald von den Führungskräften und Mitarbeitern/innen selbständig angewandt werden, um den kontinuierlichen Wandel aus der Organisation von innen heraus zu begleiten.

Durch die Kontinuität der Haltung der Führung und der Berater, den Raum für das Potential der Beteiligten zu öffnen, entsteht Orientierung und Vertrauen. Dies ist ein entscheidend wichtiger Erfolgsgarant für die Entwicklung von erfolgreichen Veränderungsprozessen.

 

der Organisationskompass

MWG200 Medicine Wheel Tool German

Das Medicine Wheel Tool™ oder wie wir es im deutschsprachigen Raum nennen, der Organisationskompass, ist ein holistisches Führungsinstrument, das von der kanadischen Organisationsberaterin Birgitt Williams entwickelt wurde.

In der Arbeit mit dem Organisationskompass ist es möglich, die gegenseitige Bedingtheit der verschiedenen Unternehmensbereiche zu verstehen, die Komplexität des Unternehmens transparent zu machen und die Wahrnehmung für das Ganze zu bewahren.

Die strategischen und operationalen Ziele der Organisation und die verschiedenen Bewusstseinsebenen werden in ihren gegenseitigen komplexen Zusammenhängen leicht verständlich abgebildet. Die gegenseitige Bedingtheit der Ergebnisse der einzelnen Bereiche ist dadurch leicht zu verstehen.

Im Zentrum steht der alles beeinflussende Unternehmenssinn, der Herzschlag des Systems von Organisation und Beteiligten. Es geht weiter in den Norden zur Führung mit Werten und wichtigsten Themen, von da in den Osten zur Vision, den Zielen und der Strategie, weiter in den Süden zur Gemeinschaft, und schließlich in den Westen zum Management in die Umsetzung.
Der Organisationskompass liegt eingebettet in der jeweiligen Umgebung, als wichtiger Einflussfaktor bei der Entwicklung der Ergebnisse. Wenn diese fünf einzelnen Ebenen des Kompasses auf der individuellen und der organisatorischen Ebenen in Balance sind, sprechen wir von persönlicher und organisatorischer Gesundheit. Er ist für die Navigation in Veränderungsprozessen auf der Organisationsebene wie auf der persönlichen Ebene ein zentrales Werkzeug des Genuine Contact™ Ansatzes.

holistische Haltung und Selbstführung

Der Name unseres Beratungsansatzes „Genuine Contact“ von Birgitt Williams wird hier verständlich. Die holistische Haltung in der Beratung und Coaching bedeutet, dass wir die „ganze Person“ ansprechen und dadurch ursprünglicher, echter Kontakt, dem „genuine contact“, der Beteiligten mit sich selbst und den anderen entstehen kann. Werden die vier Ebene des Bewusstseins und der Intelligenz - das mentale Bewusstsein, das emotionale Bewusstsein, das körperliche Bewusstsein, das spirituelle Bewusstsein aktiviert, so wird tiefes umfassendes Erfahren und Lernen ermöglicht und es kann und es kann eine authentische Präsenz und Kommunikation in ursprünglichem Kontakt mit sich selbst, den anderen und dem kollektiven Thema entstehen. "Es kann sich eine Verbindung der inneren Widmung und dem Loslassen entwickeln. Jetzt öffnet sich die Möglichkeit, sich auf dem auf dem inneren Weg zu führen. " ("Synchronicity" von Joseph Jarkowski).

the leadership culture of whole person approach
whole person approach

„the way to do is to be“  Lao-tzu

Selbstführung auf dem vierfachen Weg – whole person approach

Birgitt Williams hat sich bei der Entwicklung des Organisationskompasse auch von dem Medizinrad wie es Angeles Arrien in Ihrem Buch ”Der vierfache Weg” beschreibt, inspirieren lassen. Die vier Archetypen, die für die indigenen Völker eine wichtige Bedeutung gehabt haben, helfen das Verständnis für die vier Bewussteinsebene in ihrer konkreten Umsetzung zu vertiefen.
In dem vierfachen Weg vier Archetypen, sieht Angeles Arrien die Möglichkeit der Selbstheilung, das eigene Potential zu entdecken und zu erweitern und als Meister des Wandels sich selbst zur eigenen Wahrheit zu führen.
Die Balance dieser vier Grundhaltungen und ihre stetige Weiterentwicklung werden als Gesundheit verstanden.
Die vier Archetypen entsprechen grundlegenden menschlichen Verhaltensmustern. Die Weisheit und Kraft der Archetypen unterstützten die Menschen, in Harmonie mit sich selbst und ihrer Umwelt zu leben und ihr inneres Potential zu entdecken.

 

die inneren Archetypen

Krieger/Kriegerin: friedvolle innere Haltung, Kraft,  Weisheit, Rationalität, Intuition
Seher/Seherin: Hoffnung, Weitsichtigkeit, Erneuerung, Kreativität, Spontaneität, Mut, Freude
Heiler/Heilerin: aktives Mitgefühl, Einfühlungsvermögen, Liebe, Wärme, Aktivität
Lehrer/Lehrerin: tiefe Gedanken, Reflektion, Reife, innere Versenkung, Gewissheit für die Umsetzung der Vision

die vier Prinzipien der vier Archetypen

Der Weg des Kriegers, der Kriegerin:

„Zeige dich und sei ganz präsent.“
„Show up and be fully present.“

Die große Kraft der Kriegerin/des Kriegers ist Respekt zu zeigen und die Vielfalt bei sich selbst und den anderen zu schätzen. Sein Weg ist mit tiefgründiger Rationalität, emotionaler Verbindung zu sich selbst, den Anderen, der Gemeinschaft und seinerAufgabe, der fokussierten Energie für das, was er mit anderen in die Welt bringen möchte und der Intuiton den richtigen Weg zu finden. Mit Weisheit vermittelt er seine Gedanken.

Der Weg des Sehers/der Seherin:

„Sag die Wahrheit ohne Vorwurf oder Bewertung.“
„Tell the truth without blame or judgement.“

Ein starkes Selbst und der Glaube an das eigene Potential bringen den Mut hervor, die eigenen Wünsche zuzulassen und an sie zu glauben.Die Intuition öffnet die Quelle der Kreativität, die Wünsche mit Freude und Zufriedenheit zu leben.

Der Weg des Heilers/der Heilerin:

„Folge dem, was Herz und Sinn hat.“
„Follow what has heart and meaning.“

Mit Mut und Kraft der Energie zu folgen, was uns bewegt. Die eigeneWertschätzung führt zur Fähigkeit,  andere wertzuschätzen.

Der Weg des Lehrers/der Lehrerin:

„Löse dich von der Ergebnisfixierung."
„Let go of attachment to outcome.“

Offenheit ist Ausdruck des Vertrauens an das vielfältige Potential der Menschen, vielfältige Lösungen auf der Basis des gleichen Sinns, der wichtigen Themen und der Vision zu entfalten. Es ist die Weisheit des Lehrers, aus der sich das Vertrauen, die Klarheit, die Objektivität, die Urteilskraft und das Nichtverhaftet sein entwickelt.