Persönlichkeiten, Paare und Teams   -   Selbständige, Unternehmer, Geschäftsführer und Führungskräfte   -   in Veränderungsprozessen - in schwierigen Entscheidungsprozessen - in Diagnoseprozessen - Fokussierung, Ziele und Vision - in Strategieentwicklung - in Krisensituationen - in der Entwicklung von Selbstführung.

Ich verbinde in diesem Coaching Angebot meine langjährige Erfahrung als holistischer Coach und Berater in Veränderungs- Transformations und Coachingprozessen in der Business - Welt mit meiner langjährigen Erfahrung als Musiker, Organisator, Produzent und Lehrender in der Musik- Tanz- Theater- Kunst und Architekturwelt.

Zeitperspektive:  4-6 x ½ Tag  oder 2-3 ganze Tage

 

 Resonanzen

 

Professor Reto Nickler, Opernregisseur und o. Universitäts - Professor an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien

"In der intensiven Arbeit mit Andreas Terhoeven habe ich neue Perspektiven und Koordinationen für meine Arbeit als Opernregisseur mit meiner Arbeit als Universitäts - Professor für Opernregie an der Uni für Musik und Darstellende Kunst in Wien in einem inspirierenden und befreienden Prozess verbinden und entwickeln können. Darüber hinaus hat Andreas Terhoeven in mir mit Konzept und  unverwechselbarer Kommunikation einen fundamentalen Umbruch von Handlungs-, und Denkweisen ausgelöst. Starke, konkrete Resultate sind daraus erwachsen, und entwickeln sich weiter, nicht nur in direkt beruflichen Diskursen. Fragestellungen und Zusammenhänge allgemeiner Art wurden verändert und neu beleuchtet. Ein Prozess, mit für mich unvorhersehbaren Lösungen und nachhaltiger Klarheit. Große Freude großer Dank."

 

Professor Paul Böhm Architekt , Architekturbüro Böhm , Professor und Dekan an der TH Köln / Technology - Arts Sciences

"Dank der Zusammenarbeit mit Andreas Terhoeven ist es mir gelungen, die vielfältigen Anforderungen, die nicht zuletzt durch die Doppelbelastungen durch Hochschule als Professor und Dekan und eigenem Architekturbüro in den Griff zu bekommen. “Vielfältige Aufgaben waren neu zu koordinieren und meine Führungsaufgabe neu zu gestalten: mein Architektur Büro , meine Professur und meine Aufgabe als Dekan an der Fakultät Architektur TH Köln und ein herausforderndes Bauprojekt, die Moschee in Köln, zu leiten. Durch einen strukturierten Prozess von Andreas Terhoeven angeleitet, konnte ich neue nachhaltige und erfolgreiche Lösungen entwickeln. Dabei habe ich auch neue Perspektiven für meine Arbeit entdeckt,  die mich sehr inspirieren. Ich habe in dem Austausch und der Reflektion mit Andreas Terhoeven über die gegenwärtige Situation und der Analyse meiner Perspektive für meine Wünsche und Ängste gelernt, nicht nur meine Arbeit besser zu strukturieren, sondern auch wieder mit mehr Spaß und Kraft an die vielfältige Aufgaben zu gehen. Ein sinnvoller ,entspannter und intensiver Prozess , der mich positiv sehr überrascht hat."

Anne Ellersiek Opern- und Konzertsängerin

"Einige Wochen nach dem mehrtätigen Coaching Workshop musste ich eine schwierige berufliche Entscheidung treffen. Durch meine neue größere innere Klarheit  über meinen Weg meine beruflichen Wünsche zu realisieren und mein klares Bewusstsein über die Stärken meiner künstlerischen Arbeit konnte ich die richtigen Entscheidungen treffen. Die Ziele, die ich im Coaching entwickeln konnte, realisieren sich  mit vielen Überraschungen Schritt für Schritt. Das Coaching von Andreas Terhoeven hat mich eine tiefgründige und nachhaltige Haltung entwickeln lassen, meine Ziele zu entwickeln und zu verwirklichen. Große Überraschung und tiefe Freude. Es war ein unglaublicher Startschuss für eine intensive persönliche und berufliche Entwicklung!!! Großen Dank."
 

Sabine Junker, Kommunikation + Kulturmanagement, Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds
 
Das Holistische Moderationstraining und Coaching mit Andreas Terhoeven hat mich genau zu der Haltung geführt, die ich mir gewünscht habe und die mir unmittelbar, aber auch für die Zukunft, die Sicherheit gibt eine heterogene Arbeitsgruppe zu leiten. Nach drei intensiven Seminartagen war ich sehr gut vorbereitet auf meine Moderation, habe mich sicher gefühlt und konnte die erlernte Moderationsmethode um- und einsetzen. Mein anvisiertes (Etappen)Ziel für mein Projekt ist auf den Weg gebracht. Besser geht's nicht! Vor dem Coaching schien es eine Herkulesaufgabe zu sein.